Kurzbiografie und Inventar zum Künstler

Otto Gothe’s Lebensdaten konnten nicht recherchiert werden. Er arbeitete von 1923 bis 1928 für die Staatliche Majolika-Manufaktur Karlsruhe in der neu gegründeten Abteilung für Kirchenkunst. Er wohnte u. a. auch in Gernsbach und auf Sylt. Gothe war als Bildhauer tätig.

Abteilung Deutschland, Keramik 1860 – 1960, Inventarnummer D/II/3

Staatliche Majolika-Manufaktur Karlsruhe AG, Deutschland, Karlsruhe, 1924, Figur Maria Immaculata, Künstler Otto Gothe, Werks.-Nr. 2502, Exemplar Nr. ohne, gemarkt Karlsruher Pressmarke, Germany gepresst, 2502 gepresst, Gg geritzt, nicht signiert, Literatur: Monika Bachmayer und Peter Schmitt, Karlsruher Majolika 1901 bis 2001, Seite 101, Werksverzeichnis, Höhe 50 cm, Breite 17 cm