Museum Europäischer Keramikkunst (MEK), Impressum, Urheberschutz

Das Museum Europäischer Keramikkunst (MEK) stellt Keramiken aller europäischen Länder aus (Europäische Gesamtübersicht), die im Zeitraum von 1860 – 1960, von namhaften Künstlern und Manufakturen geschaffen worden sind.

Das MEK hat sich darauf spezialisiert, vorwiegend Keramiken zu sammeln, die in der Fachliteratur und in anderen Museen nicht aufgeführt, unvollständig beschrieben aufgeführt oder nicht ausgestellt sind. Schwerpunkte bilden die Sammlung wertvoller Kulturgüter der österreichischen Keramik, insbesondere Keramiken der Manufaktur Goldscheider, der deutschen Keramik, der englischen Keramik und der französischen Keramik.

Ganz im Sinne von Taxile Doat “Aber unzweifelbar ist das Porzellan das schönste keramische Material und das für den Töpfer vollkommenste” (Art et Décoration, Monatszeitschrift, Paris, XX, 1906, S. 90) stellt das MEK auch Porzellan aus.

Das MEK leistet insoweit einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag für die weitere Aufarbeitung historischer keramischer Kunst und macht sie einem breiten Publikum zugänglich. Durch Karl H. Bröhan (Bröhan Museum, Berlin) inspiriert möchte das MEK dem Anspruch genügen, dass die angewandte Kunst für alle Menschen zugänglich sein soll und nicht für Jahrzehnte beim Sammler im stillen Kämmerlein ausgestellt ist.

Deshalb habe ich mir erlaubt den Ludwig Hevesi Spruch an Olbrich’s Secessionsgebäude in Wien in diesem Sinne umzuwandeln und somit gilt für das MEK die Maxime
DER KUNST DIE FREIHEIT, DER WELT DIE KUNST.

Andreas Reichert
Direktor
Museum Europäischer Keramikkunst

Museum Europäischer Keramikkunst (MEK)
Verwaltung
Geislinger Str, 5
73033 Göppingen
Deutschland

Mail: museumek@googlemail.com
Ansprechpartner:
Herr Andreas Reichert

Urheberschutz

Das Layout der Webseiten des Museum Europäischer Keramikkunst sowie die verwendeten Fotos und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Webseiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt werden, Änderungen dürfen nicht vorgenommen werden und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden.
Alle Informationen erfolgen ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Inhalte ergeben, Haftung übernommen.