A/LV/1

Abteilung Austria, Keramik 1860 – 1960, Inventarnummer A/LV/1

Porzellanfabrik Oscar & Edgar Gutherz, vormals Porzellanmalerei und Porzellanwarenhandel Marx & Gutherz, Austria, Alt Rohlau, um 1900, Teller, Künstler unbekannt, Werks.-Nr. ohne, Exemplar Nr. ohne, gemarkt im Halbkreis O & E. G. (für Oscar und Edgar Gutherz) darunter im Lorbeerkranz ROYAL darunter AUSTRIA grüner Stempel unter Glasur sowie J (?) L braun unter Glasur gemalt, nicht signiert, Literatur: Dieter Zühlsdorf, Markenlexikon Band 1, Porzellan und Keramik Report 1885 – 1935, Seite 330, Marke Werkteil-Nummer 1, Gruppen-Nummer 12 fortlaufende Nummer innerhalb der Gruppe 142 identische Marke (gültig für die 1899 – 1918) sowie Seite 465, kurze Beschreibung der Fabrik, die Porzellanfabrik wurde wohl 1876 als Porzellanmalerei und Porzellanwarenhandel Marx und Gutherz gegründet, wahrscheinlich waren beide Brüder Gutherz Oscar und Edgar von Beginn an Mitinhaber, Firmierung Porzellanmalerei und Porzellanwarenhandel Marx & Gutherz, 1898/1899 schied Marx aus, alleinige Inhaber nun die Gebrüder Gutherz, die wohl zu diesem Zeitpunkt die Porzellanmalerei zu einer Porzellanfabrik ausbauten, Firmierung ab da Porzellanfabrik Oscar & Edgar Gutherz, die Fabrik bestand bis 1918 und gliederte sich dann in die ÖPIAG (Österreichische Porzellan-Industrie AG) ein, die 1920 in EPIAG (Erste Böhmische Porzellan-Industrie AG) umbenannt wurde,
Durchmesser 22 cm